Der Völkische Flügel ist ein Zusammenschluss von Mitgliedern der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD), Freunden derselben und parteilosen Kräften.
Der Völkische Flügel ist ein nationalistisch und völkisch orientiertes Bündnis innerhalb der NPD, welches auch eine parteiübergreifende Zusammenarbeit mit anderen, gleichgesinnten Organisationen und Personen, anstrebt.

Die bundesrepublikanischen Zustände sind bei weitem nicht mehr jene, wie vor über 50 Jahren, als die NPD gegründet wurde. Demzufolge müssen sich auch Vorgehensweisen und Ziele der NPD ändern und die Partei muss somit grundsätzlich reformiert werden. Diesem Anspruch möchte der Völkische Flügel Rechnung tragen.

Der Völkische Flügel soll grundlegend die Aufgabe übernehmen, dem Liberalisierungsprozess, dem Mitglieder- und Aktivistenschwund, sowie der Perspektivlosigkeit und der schwindenden Moral innerhalb der Partei, Einhalt zu gebieten.
Er möchte zudem auch die Stimme derer sein, die sich von der aktuellen Parteiführung nicht vertreten sehen.
Der Völkische Flügel will die politische Meinungsbildung innerhalb der Partei voran treiben, wichtige Diskussionen anregen, schöpferisch neue Wege beschreiten, aber auch mit eiserner Zähigkeit zeitlose Werte sichern.
Damit eine politische Kampfgemeinschaft funktionieren und erfolgreich wirken kann, sind grundsätzliche Gemeinsamkeiten nötig. Zudem muß das notwendige Gemeinschaftsgefühl wiederhergestellt werden. Der Völkische Flügel soll insofern dazu beitragen, unsere NPD zu einer wirklichen Weltanschauungsorganisation und Bewegung zu gestalten, anstatt sie weiter als erfolglose Wahlpartei systemaffiner Politikjongleure zu überlassen. Der Völkische Flügel versucht somit nicht kurzfristige Wahl“erfolge“ zu erzwingen und reagiert nicht primär auf tagespolitische Ränkespielchen. Der Völkische Flügel agiert in erster Linie mit einer metapolitischen sowie kulturellen Haltung und arbeitet an langfristigen, möglichst zeitlosen und existenziellen Kampagnen und Themen, im Überlebenksampf unseres Volkes und seiner natürlichen Art und Weise.
Der Völkische Flügel wünscht sich eine NPD, mit verschiedenen und attraktiven Angeboten, für unterschiedliche nationalpolitische Strömungen, Altersklassen und Charaktere, die jedoch alle eine ideelle Grundsatzbasis und Vision eint:
Ein Deutschland, das seinen Namen verdient!

Der Völkische Flügel strebt eine Volks- und Kulturgemeinschaft und nicht die Vergrößerung einer subkulturellen Szene an. Wer eine wirkliche Wahlmöglichkeit zum bestehenden System darstellen möchte, muss dies auch auf möglichst vielen Ebenen klar und deutlich zum Ausdruck bringen. Es kann gerade in einer Zeit des Umbruchs, in einer Periode in der zumindest Teile der Bevölkerung mit dem herrschenden System brechen oder wenigstens selbiges in Frage stellen, für eine Oppositionsbewegung nichts Schlimmeres geben, als wenn sie als solche gar nicht wahrgenommen wird.
Darum darf der Völkische Flügel nicht lediglich einen weiteren rechten Flügel dieser bunten Republik darstellen, sondern muss sich dafür einsetzen die NPD als eine echte Alternative in Erscheinung treten zu lassen.

Die NPD war stets die Partei der ethnischen Deutschen. Der Völkische Flügel sichert – gerade in Zeiten der Masseneinwanderung/Überfremdung, als auch der fortschreitenden Beliebigkeit – dieses ursprüngliche und zentrale Element nationaldemokratischer Grundhaltung, welches auf dem lebensrichtigen Menschenbild basiert.
Nach dem Verständnis des Völkischen Flügels spielt grundsätzlich nicht die Staatsbürgerschaft oder der Pass die entscheidende Rolle zur Bestimmung einer Volkszugehörigkeit, sondern der ethnokulturelle Ausdruck.
Deutscher kann demzufolge immer nur derjenige sein, der deutsche Eltern hat, welche deutschen Abstammungsgemeinschaften als Nachfahren zuzurechnen sind oder in der ein Elternteil entsprechend deutsch und der andere Elternteil zumindest europider Abstammung ist.

Der Völkische Flügel ist im Gesamtkontext weder rein traditionell, jedoch erst recht nicht modern ausgerichtet. Modern heißt gestern nicht gewesen, heute modern und morgen schon wieder unmodern, somit vergessen. Der Völkische Flügel strebt nach möglichst zeitlosen und somit wertvollen Aspekten. Wo es angebracht erscheint, ehren die Anhänger des Völkischen Flügels die Vergangenheit und halten an Bewährtem fest. Sie arbeiten jedoch auch am Puls der Zeit, mit einem möglichst zeitlosen Blick, in die Zukunft gerichtet. Der Völkische Flügel verschließt sich nicht neuen Ideen, Richtungen, Stilmitteln oder technischen Errungenschaften. Er prüft selbige jedoch genaustens auf ihren Sinngehalt, ewiggültige Gesetzmäßigkeiten und eigene Ziele. Der Völkische Flügel verändert sich nicht einfach, nur weil sich andere transformieren. Er ist vor allem um Alleinstellungsmerkmale und Eigenständigkeit bemüht. Basierend auf: Ehrlichkeit, Authentizität, Konsequenz, Langlebigkeit, Ästhetik, Rationalität und Emotionalität.

Der Zustand der NPD verschlechterte sich in den vergangenen Jahren, sowohl in der Quantität, als auch in der Qualität, in schier jedweder Form. Langjährige Mitglieder müssen konstatieren: Fast kein Verband ist aktuell besser aufgestellt, als es in der Vergangenheit der Fall war. Das Gegenteil ist der Fall: Die Partei verfügt bezeichnenderweise nur noch über wenige Aktivisten, Anhänger, Kooperationspartner, Ressourcen und Möglichkeiten. Dabei vollzog sich diese Negativentwicklung auch Jahre vor Gründung der AfD. Viele Probleme sind hausgemacht und können somit nicht nur auf externe bzw. äußere Umstände zurückgeführt werden.
So spricht der Völkische Flügel Missstände offen aus, betreibt keine unzutreffende Beschwichtigungspropaganda und kehrt die Probleme der NPD nicht unter den Teppich. Der Völkische Flügel ist der Ansicht, dass nur eine transparente und ehrliche Aufarbeitung das Vertrauen enttäuschter Mitglieder und Wähler zurückbringt und uns neue Kräfte beschert. Gleichwohl bekennen wir uns mit Nachdruck zur NPD und sehen diese Partei, nach wie vor, als die sinnvolle, notwendige und wichtige Organisation an.

Durch neue Mehrwerte möchten wir die Organisation Partei wieder attraktiv für Aktivisten, Mitglieder, Landsleute und Wähler machen. Durch eigene Projekte, Veranstaltungen, Schulungen, Medien und Sprecher, wird der Völkische Flügel aktiv, kreativ und konstruktiv am Parteigeschehen mitwirken. Er versteht sich grundsätzlich als ein Zusatzangebot, an alle Verbände und Mitglieder der Partei und im gesamtdeutschen Kontext, darüber hinaus.
Unsere Weltanschauung drückt sich in der Tat aus. Unsere Liebe gilt unseren Vorfahren, unserem Volk, unseren deutschen Landen, seiner Kultur und Zukunft.
Wir sind ein wichtiger Teil der NPD und der nationalen Bewegung! Wir sind der Völkische Flügel!

Weitere Ausführungen und Informationen werden folgen.

VK – 30 Januar 2018 – Die Erstunterzeichner

Proklamation herunterladen
 
 
 
© 2018 - Der völkische Flügel